System

Bad Schandauer Orgel- und Musiksommer

 



 


Freitag, 22. Juni 2018 19:30 Uhr
St. Johanniskirche Bad Schandau


Kammerchor ad libitum

Golden wehn die Töne nieder


Kammerchor ad libitum
Carsten Sprenger, Leitung

Werke von
A. Gabrieli, F. Mendelssohn Bartholdy, J. Brahms,
J. Bulank


Programm
Andrea Gabrieli (1532-1585) Missa Brevis
Felix Mendelssohn-Bartholdy 6 Lieder im Freien zu singen op. 48
Johannes Brahms op.42, 1-3 1 Abendständchen, 2 Vineta, 3 Darthulas Grabesgesang
Jan Bulank (1931-2002) Missa sorabica (sorbische Sprache)




Kammerchor ad libitum

Der Kammerchor ad libitum Dresden besteht überwiegend aus früheren Sängern des von Kurt Masur ins Leben gerufenen Philharmonischen Chores unter der damaligen Leitung von Professor Matthias Geissler. Mit dem von Geissler geleiteten Kammerchor sammelten sie vielfältige Erfahrungen bei der Aufführung unterschiedlichster a cappella- und chorsinfonischer Musik.
Im Sommer 2014 wurde das Vokalensemble unter der Leitung von Peggy Richter ins Leben gerufen. Seither widmete sich der Chor der Aufführung geistlicher Chormusik von der Renaissance bis in die Gegenwart. Im Sommer 2015 übernahm Karsten Sprenger die Leitung des Ensembles.
Unter seiner Leitung wurde eine Vielzahl von Programmen erarbeitet, welche durch den Jahreskreis bestimmt werden. Regelmäßige Auftritte hat der Chor im Raum Köln/Bonn, in Niedersachsen, Mecklenburg, Thüringen und natürlich über das Jahr verteilt in Dresden und Sachsen. Seit 2016 pflegen wir eine künstlerische Zusammenarbeit mit Dresdens Partnerstadt Breslau.

Karsten Sprenger
ist gebürtiger Thüringer. Er sammelte seine ersten intensiven musikalischen Erfahrungen in den Jahren 1976 bis 1983 als Mitglied des Thomanerchores in Leipzig. Von 1985 bis 1990 studierte er an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar Chor- und Ensembleleitung bei Professor Gert Frischmuth. Von 1999 bis 2003 war er künstlerischer Leiter der Dresdner Singakademie Seit 2014 ist Karsten Sprenger als Quereinsteiger an einer Dresdner Grundschule tätig und begeistert mit seinem Können und seiner überspringenden Freude an der Musik seine Schüler.
Seit 2015 leitet er den Kammerchor ad libitum Dresden.




Karten und Service


system